Monatshygiene

Home / Monatshygiene

Alternative Monatshygiene

Stoffbinden und Menstruationstassen sind als Monatshygiene wenig verbreitet. Der Aufklärungsbedarf ist hoch. Damenbinden aus Stoff sind ohne Chemie und daher oft verträglicher als die Wegwerfvariante. Kein Jucken. Kein Reiben. Ähnliches gilt für Menstruationstassen. Während bei Tampons die Scheidenflora austrocknet, sammelt eine Tasse das Blut ganz einfach auf.

Stoffbinden

Meist sind Stoffbinden mit Flügeln und kleinen Druckknöpfen ausgestattet. Dadurch bleiben sie sicher an ihrem Platz. Es gibt diese in verschiedenen Größen und Materialien. So kann man die Saugleistung variieren, je nachdem, ob diese nur als Backup für die Menstruationstasse dienen soll, oder allein als Damenbinde die Monatsblutung aufsaugen soll.

Menstruationstassen

Als natürliche Monatshygiene statt des Tampon werden kleine „Hütchen“ zum Sammeln des Menstruationsblutes eingeführt. Dazu gibt es verschiedene einfache Falttechniken. Am Ende der Menstruationstasse sind oft Stile, Kugeln oder Ringe geformt, die das Herausnehmen erleichtern. Es gibt sie in verschiedenen Größen. Je nachdem ob du schon vaginal entbunden hast, oder je nach Körperstatur, sollte der Cup größer oder kleiner sein. Auch wo dein Muttermund während deiner Tage liegt, ist ein Auswahlkriterium. Für sehr tiefliegenden Muttermund verwendet man entweder kurze Tassen, oder Tassen, in denen der Muttermund Platz hat. Menstruationstassen sind üblicherweise aus Silikon, dem Kunststoff TPE oder aus Latex.

Stoff- Monatshygiene unterwegs

Monatshygiene unterwegs ist ganz einfach. Für Damenbinden gibt es kleine beschichtete Stofftäschchen. Damit ist deine Stoffbinde diskret verpackt und auch benutzte Damenbinden sind sicher darin verstaut.

Menstruationstassen müssen oft sehr viel weniger entleert werden, als ein Tampon gewechselt werden muss. Oft reicht es, diesen 2-3 am Tag zu leeren.

Diskrete Beratung

Dich interessiert das Thema alternative Monatshygiene? Du möchtest gerne mehr darüber erfahren? Dann schicke uns eine Email an info@reboardermama.de oder komme bei uns im Laden vorbei. Wir beraten dich diskret aber ohne Hemmungen zu einem ganz natürlichem Frauenthema!